Aqua Alpina Wasserspender

Wasser als Heilmittel und der Aqua Alpina Produkttest

Hallo liebe Wurzelfreunde!

Heute soll es einmal um das günstigste, einfachste Heilmittel überhaupt gehen: Wasser.

Wir bestehen zum Großteil aus Wasser und sämtliche Vorgänge in unserem Körper sind darauf angewiesen. Ob nun das Blut, dass vorwiegend aus Wasser besteht, unsere Verdauung, unser Herz- Kreislauf System – Wasser ist essentiell.

Wie wichtig Wasser für unseren Körper ist, zeigt sich deutlich in den Symptomen, wenn wir davon zu wenig trinken. Wir werden müde, erschöpft, bekommen Schlafstörungen. Unserer Verdauung funktioniert nicht mehr gut, zeigt sich in Verstopfungen. Bluthochdruck, Nierensteine, Blasenentzündungen, Herzprobleme, Kopfschmerzen, Gelenksschmerzen, Bulimie, Übergewicht, unreine Haut – alles Folgen von Wassermangel in unserem Körper.

Ausreichen trinken ist die einfachste Methode unseren Körper von Giftstoffen zu befreien.

Ich bin auf zahlreiche Berichte gestoßen, die über die Vorteile einer Wasserkur berichtet. Die Haut wird schöner, Asthma, Bronchitis, Darmprobleme und andere chronische Erkrankungen haben sich verbessert und behoben.

Verspüren wir Durst ist es meist schon sehr spät – wir sollten ausreichend trinken, damit es erst gar nicht zum Durstgefühl kommt. Mindestens 2,7 Liter werden empfohlen, je nach Körpergröße, Sport ect. auch mehr.

Welches Wasser sollten wir trinken? Leitungswasser? Destilliertes Wasser? Ich habe hierzu unzählige Artikel gelesen, das richtige Wasser scheint eine Wissenschaft für sich. Dieser möchte ich auf den Grund gehen und verbinde dieses Selbststudium (das ich natürlich auch mit euch teilen werde) mit einer Aufgabe für die nächsten 6 Wochen.

Ich werde eine Wasserkur machen – täglich zwischen 3 und bestenfalls 4 Liter trinken und über die Veränderungen meines Körpers berichten. Dazu muss ich sagen, dass ich dazu neige viel zu wenig zu trinken.

Nach dieser Zeit werde ich in einem Video dann darüber berichten.

Passend zu diesem Thema durfte ich den Wasserspender von Aqua Alpina testen! Aqua Alpina liefert österreichisches Wasser aus der Steiermark – direkt von der Quelle.

Das Wasser kommt abgefüllt direkt zum Kunden, somit nicht durch die Leitungsrohre. Das Ganze nachhaltig, die Flaschen werden mehrfach befüllt. Es gibt die klassischen Wasserspender mit dem Alpenwasser, aber auch die Möglichkeit sprudelndes Wasser aus Leitungswasser zu machen. Die Wasserspender bieten sowohl gekühltes, als auch warmes Wasser.

Ich bin sehr begeistert von den Wasserspendern von Aqua Alpina, das Wasser hat einen tollen Geschmack und auch der Spender ist super praktisch. Gerade wenn man einen Haushalt mit Kleinkindern hat, denn es gibt auch eine praktische Kindersperre.

Hier geht es zu Aqua Alpina und allen Angeboten!

Alles Liebe,

Eure Elena

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on reddit
Share on email