Hey ihr Lieben:)

Ich durfte ein paar Produkte der Firma Lyra testen- also um genau zu sein Aquarellstifte und Graphitstifte der Firma Lyra (www.lyra.de) und zwei Papierblöcke der Firma Canson- die beide Töchterfirmen der Fila Group sind (für Kreativmarken).

Es war für mich definitiv wie Weihnachten, als das Paket ankam.^^ Klar, als Künstler geht einem einfach das Herz beim Anblick von Art Supplies auf!:)

Gleich beim Auspacken war ich begeistert wie hochwertig die Produkte aussehen und wie ansprechend sie verpackt sind.

Die Metalletuis waren beide mit einer Kartonhülle umhüllt und alle Produkte in Plastik verschweißt.

In der Graphitstift- Schachtel lagen gleich eine Auswahl an Stiften mit verschiedenen Härtegraden (6B, 5B, 4B, 3B, 2B, B, HB, F, H, 2H, 3H, 4H). Ich habe in meinem Testvideo die einzelnen Härtegrade ausgiebig getestet.Die Stifte sind mit bis jetzt nach ausgiebig testen kein einziges Mal abgebrochen und liegen sehr gut in der Hand. Von Detailzeichnungen bis hin zu großflächigen dunklen Schraffierungen ist mit diesen Stiften wirklich alles möglich- sie haben mich richtig überzeugt!

Ebenfalls überzeugt haben mich die Aquarellstifte. Zu Beginn gleich der gelbe Farbton, der auch drucklos auf dem Papier viel Farbe abgibt und wenn man mit Wasser die Farbe löst einen sehr starken, natürlichen Farbton hinterlässt. Eine große Farbenvielfalt in natürlichen Tönen die sich unglaublich gut mit Wasser verblenden und mischen lassen.

Das Ergebnis sieht man in meinem Produkttestvideo!:)

 

Ich habe auf dem mir zugeschickten Papier der Firma Canson die Stifte ausprobiert und war sehr zufrieden. Das Papier schläft keine Wellen, wenn es mit einer großen Menge Wasser in Berührung kommt. Wie bei manch anderen Marken schabt sich auch bei starker Beanspruchung keine Papierschicht ab. Die Textur fand ich ebenfalls sehr schön- darauf lassen sich schöne Bilder malen.

Mehr dazu erzähle ich genauer in dem erwähnten Video:

Ich werde in einigen weiteren Videos mit den Produkten arbeiten, und auch darauf hinweisen, denn ich wurde sehr überzeugt. Bis dato habe ich selten mit so hochwertigen Medien arbeiten dürfen, die ihren Zweck mehr als erfüllen!:) Oft arbeitet man mit Produkten die es einem richtig schwer machen. Man muss ständig einen Weg gehen zwischen was man sich vorstellt, und was mit den Stiften/ Farben die man hat möglich ist. Das war mit den Produkten von Lyra und Canson ganz anders (und das sag ich nicht, weil ich sie testen durfte^^). Das Papier funktionierte als verlässliche Grundlage für ein farbintensives Erlebnis.

Ich hoffe euch helfen diese Tipps weiter, wenn ihr auf der Suche nach qualitativen Arbeitsmaterialien seid:)

Alles Liebe,

Eure Elena

Über die Autorin

Ich heiße Elena Baron und teile mit Dir Allerlei von mir.:) Hier liest Du über über die Entstehung meiner Bilder, Gedanken zu meiner Malerei. Ebenfalls teile ich meine Torten, Rezepte, Gesundheitstipps und Erfahrungen mit Dir. Begleite mich gerne und sei dabei!

https://www.youtube.com/ElenaBaron