Dein Workflow und wie Du ihn optimierst

Workflow, zu deutsch, Arbeitsablauf und heutzutage der wichtigste und am meisten optimierteste Punkt in jeder Kostenabrechnung. Das Ziel ist es den effektivsten und kürzesten Weg zu finden, um eine Aufgabe zu erledigen. Aber wie kannst du deinen Workflow optimieren?

Egal in welcher Branche, die Workflow Optimierung ist einer der ersten Punkte die abgearbeitet werden sollten. So auch in der Kunst, ob nun in der traditionellen Kunst mit Pinsel, Stift und Leinwand oder der digitalen Kunst mit Tablet, Maus und PC. Gerade im Bereich der Auftragsarbeiten des Designers, kann dies Segen und Fluch zu gleich sein.

So findest du deinen perfekten Workflow!

Egal was du im Netz lesen solltest, hier gibt es nur eine Wahrheit: Gar nicht! Denn es ist einfach so, dein Workflow, wächst mit dir. Du hörst nie auf zu lernen und so verbessert sich auch immer mehr dein Workflow. Es liegt also grundlegend in deiner Veranlagung, ob du nun eben schneller lernst und verstehst oder eben langsamer.

Und dem entsprechen automatisieren sich nach und nach immer mehr die Abläufe von selbst. Anfangs wirst du als Beispiel, für ein Auge allein eine knappe Stunde brauchen, weil du immer wieder Fehler machst. Aber dies ist gut, Fehler sind gut, denn aus Fehlern musst du lernen. Und umso mehr du lernst umso schneller zeichnest du dieses Auge dann mit der Zeit, am Ende wirst du sogar das selbe Auge in nur 5 Minuten zeichnen.

Hinzu kommt dann noch, dass es immer wieder neue Techniken geben wird, um gewisse Abläufe zu handhaben. Eben so wird es immer wieder neue Stilrichtungen geben, ob nun Mixe aus alten Stilrichtungen oder gar ganz neue. Die Zeit bleibt nie stehen und eben so entwickelt sich der Mensch und auch seine Welt immer weiter. Du kannst lediglich hinterher rennen, denn du hast nur ein Leben wo du alte Stile und neue Techniken lernen musst, sowie deinen eigenen Stile zu finden.

 

Du kannst es beschleunigen!

Du kannst zwar nicht deinen perfekten Workflow finden, aber du kannst deinen Workflow beschleunigen. Und es ist eigentlich so einfach, aber dennoch einer der Fehler, den die meisten machen. Lerne gründlich die Grundlagen!

Ja, das ist es schon und das ist auch kein Scherz!

Es ist tatsächlich so, dass die beste Workflow Optimierung das Kennen der Basics ist. Ich habe es selbst über die Jahre immer wieder gesehen, bei anderen alt eingesessenen Designern, dass sie Basics blind übersehen haben. Und ihr Workflow daher sogar meinem hinter hing und sie für z.B. Banner wesentlich länger brauchten.

Aber auch ich selbst musste teilweise Basics nachholen schon. Mehrere Jahre lang hab ich im Modelling Bereich, ohne das Wissen über 3,4 oder gar 5 Punkt Beleuchtung gearbeitet. Ich hab es mir damals, wo ich es herausfand nicht ausgerechnet, aber das hat mich etliche Stunden meines Lebens gekostet. Und somit natürlich auch hier und da Aufträge unnötig in die Länge gezogen.

Merke dir auf jeden Fall, egal ob du nun traditionell oder digital dich im Kunst Bereich betätigen willst, lerne die Basics! Such dir alles raus im Netz was du brauchst, ich für meinen Teil hatte in meiner Jugend gerade, das Pech, dass das Internet gerade erst am kommen war. Du findest für alles die Basics im Netz und das ist dein Pluspunkt, den du mir jetzt schon voraus hast.

Also nutze deine Chance, mach deine Hausaufgaben und du wirst uns alle anderen noch übertreffen!

Somit bedanke ich mich für Deine Aufmerksamkeit, freue mich zusammen mit Dir darauf wie schnell sich dein Workflow verbessern wird! Und da bleibt mir nur noch eins zu schreiben …

Hausterein, dein Steve

Über den Gastautor

Du hast gerade einen Beitrag, vom Freelance Brand Designer Steve van Kaoz gelesen, in dem ich mein Wissen und meine Erfahrungen mit dir teilte. Und dies dafür, dass du schneller und einfacher deine Ziele erreichst. Aber nicht nur mit Wissen, Tipps und Tricks will ich dir weiter helfen, nein, auch mit meinem Designservice, will ich dir helfen deine Träume wahr zu machen!

https://kaoztainment.com/blog/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.